Todesfall

Der Tod eines nahe stehenden Menschen gehört zu den traurigen Ereignissen. Als Kirche sind wir für Sie da in der Begleitung bei Krankheit und Sterben, in der Gestaltung des Abschieds beim Grab und bei der Abdankung.

Erster Kontakt und Abdankungszeiten

Emmenbrücke

In Emmenbrücke wird der Gottesdienst in Absprache über das Zivilstandsamt Emmen geregelt. Das Zivilstandsamt klärt den Termin mit der Pfarrperson telefonisch ab.

Die Abdankung findet in der Regel von Montag bis Freitag, 13.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Reformierten Kirche Gerliswil (Beisetzung Friedhof Gerliswil) oder in der Katholischen Pfarreikirche Emmen (Beisetzung Friedhof Emmen) statt. Die Beisetzung erfolgt ca. 14.15 Uhr auf dem Friedhof.

Rothenburg

In Rothenburg wenden sich die Angehörigen für den Termin direkt an die Pfarrperson, welche Amtswoche hat. Wer für den Trauerfall zuständig ist, entnehmen Sie die dem Amtswochenplan. Den Todesfall melden Sie bei der Gemeinde Rothenburg, Kanzleidienste.

Der Gottesdienst findet in der Kirche Bertiswil, Rothenburg bzw. bei grossen Abdankungen (über 150 Personen) in der Pfarrkirche Rothenburg von Montag bis Freitag, um 14.00 Uhr und Samstag 9.00 Uhr statt.  Anschliessend Beisetzung auf dem Friedhof Bertiswil.

Trauerzeit

Auf Ihren Wunsch wird Sie der Pfarrer in der Zeit der Trauer nach der Abdankung begleiten. Zum Ewigkeitssonntag Ende November erhalten die Angehörigen der Verstorbenen eine persönliche Einladung zum Gottesdienst, bei dem alle Verstorbenen mit Namen genannt werden und eine Kerze für sie entzündet wird.