Religionsunterricht Rothenburg

Primarstufe

Auf der Primarstufe haben die Kinder im Rahmen des Stundenplanes zwei Stunden Religionsunterricht: In der einen Stunde erteilt die Klassenlehrperson ökumenischen Bibelunterricht. Dieser ist im Kanton Luzern das Schulfach „Ethik und Religionen“. Die zweite Stunde steht in der Verantwortung der Kirche. Von der 1. bis zur 6. Klasse wird dieser Unterricht erteilt von Katechetinnen. Um die Beziehung zur Kirche zu fördern, gehört pro Jahr die Gestaltung eines Familiengottesdienstes mit zum Unterricht.

Oberstufe (Sekstufe I)

Der Unterricht auf der Oberstufe wird ausserhalb des Stundenplanes in Form von Blocktagen erteilt. Die 7. und 8. Klasse wird von Regula Stocker unterrichtet. Ab der 9. Klasse übernimmt Pfarrer Andreas Baumann die Klasse und bereitet Sie auf die Konfirmation vor. Die Blocktage finden in den Räumlichkeiten an der Bertiswilstrasse 20 statt.

Die Kantonsschüler/innen besuchen im 1. und 2. Oberstufenjahr den Religionsunterricht an ihrer Kantonsschule, stossen aber in der dritten Klasse zur Konfirmandenklasse

Zum Oberstufen-Unterricht gehört die Teilnahme und Gestaltung von Gottesdiensten und Angebote der Kirchen.

Unterrichtsplan Rothenburg

Konfirmation

Der gesamte Unterricht wird abgeschlossen mit der Konfirmation. Diese findet am Palmsonntag statt.