Kerzenziehen

Das traditionelle Kerzenziehen findet jedes Jahr in der Woche vor dem ersten Advent statt, abwechslungsweise in der Kirche Gerliswil (gerade Jahre) und in der Kirche Meierhöfli (ungerade Jahre). Es ist offen für alle. Tagsüber werden auch Schulklassen nach Voranmeldung empfangen.

Kerzen können aus Paraffin (farbig) und Bienenwachs gezogen werden. Parallel wird auch immer ein „Kafistübli“ betrieben, in dem Selbstgebackenes angeboten wird. Das Kerzenziehen eignet sich als Anlass zur Begegnung und zum ungezwungenen Zusammensein. Es wird von einem grossen Team von Freiwilligen getragen. Der jeweilige Reinerlös (jeweils um die 5’000.– Franken) kommen sozialen Institutionen in Emmen und Umgebung zu Gute.

Fotos